Fachgruppe SIDAR der Gesellschaft für Informatik e.V.
 
Fachgruppe SIDAR
Zielgruppe
Mitglied werden
Mailingliste
Aktuelles
 
Themen
Verwundbarkeitsanalyse
Intrusion Detection
Malware
Incident Management
Forensik
 
Veranstaltungen
SPRING
CIPHER
DIMVA 2007
IMF 2007
 
Archiv
 
Organisatorisches
Fachgruppen-Leitung
Fachbereich Sicherheit
Gesellschaft für Informatik e.V.
Impressum
 
Verantwortlich für diese Webseite ist die GI-Fachgruppe SIDAR.
Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.
Copyright © 2004 Fachgruppe SIDAR der GI e.V. - Alle Rechte vorbehalten.
Webmaster: <webmaster-/at/-gi-fg-sidar.de>
13. DFN CERT - Workshop 2006  


13. DFN CERT - Workshop
Sicherheit in vernetzten Systemen
01.- 02.03.2006 in Hamburg


Link zur Webseite:
http://www.cert.dfn.de/events/ws/2006/


Der Workshop wird von der (gemeinnützigen) DFN-CERT - Zentrum für sichere Netzdienste GmbH veranstaltet. Die Fachgruppe SIDAR beteiligte sich wieder am Workshop, u.a. im Programmkommitee.

Der Call for Papers des Workshops ist auf der Webseite des Workshops downloadbar.
Das vorläufige Programm ist veröffentlicht.
Die Anmeldung kann ab 12.12.2005 erfolgen.

Zitat aus der Webseite des Workshops:
(http://www.cert.dfn.de/events/ws/2006/)

Der traditionelle Workshop "Sicherheit in vernetzten Systemen" wird auch in diesem Jahr wieder vom DFN-CERT und der DFN-PCA unter der Schirmherrschaft des Vereins zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes e.V. (DFN-Verein) durchgeführt.

Der Workshop findet vom 01. bis 02. März 2006 im Congress Centrum Hamburg (CCH) statt.

Ziele des Workshops sind es, die Kontakte zwischen dem betreuten Kreis der DFN-Mitgliedseinrichtungen, den TeilnehmerInnen aus der freien Wirtschaft und den Mitarbeitern der DFN-CERT Services GmbH zu intensivieren und im Rahmen der Veranstaltung aktuell über neue Themen und wichtige Aspekte im Umfeld der IT-Security zu informieren.

Das breit gefächerte Programm bietet sowohl Übersichtsvorträge als auch vertiefende Fachvorträge, die den heutigen Stand der Technik repräsentieren. Die Auswahl der Vorträge wird dieses Jahr mit Unterstützung eines aus Vertretern von Forschung, Lehre, Presse, Verwaltung und Wirtschaft zusammengesetzten Programm-Komitees vorgenommen.

Während der Abendveranstaltungen bietet sich die Gelegenheit zu Fachgesprächen in kleinerer Runde sowie zum Pflegen und Knüpfen alter und neuer Kontakte.

Direkt im Anschluss bietet sich die Möglichkeit, am "Incident Response unter UNIX und Windows am Beispiel eines Botnetzes" Tutorium teilzunehmen. (Dieses ist eine optionale, zusätzliche Veranstaltung, die separat gebucht werden muss.)