GI-Fachgruppen-Treffen Requirements Engineering am 27.–28.11.2008 in Karlsruhe

Ort:
SAP Research CEC Karlsruhe, Vincenz-Priessnitz-Straße 1, 76131 Karlsruhe, http://www.sap.com/about/company/research/centers/karlsruhe.epx

Agenda des Fachgruppentreffens:

Tagesordnung: Donnerstag, 27. November

10:30 – 12:00

Teaching Soft Facts in Requirements Engineering Using Improvisation Theatre Techniques

Anne Hoffmann

12:00 – 13:00

Mittagessen

13:00 – 13:30

Begrüßung durch Fachgruppenleitung, Vorstellungsrunde

13:30 – 13:35

Begrüßung von Dr. Orestis Terzidis, Leiter SAP Research, CEC Karlsruhe

13:35 – 14:00

The Importance of Specification @ SAP

Hala Zeine

14:00 – 14:30

Requirements Engineering im Spannungsfeld zwischen Erkenntnistheorie und Metaphysik - Eine philosophische Betrachtung

Florin Spanachi

14:30 – 15:00

Entwicklung eines Praxisleitfadens für das modellbasierte Requirements Engineering softwareintensiver eingebetteter Systeme

Eva Geisberger, Mark Müller, Matthias Kirchmayr, Thorsten Weyer

15:00 – 15:30

Experimenteller Vergleich zweier Notationen zur Prozessmodellierung: Ereignisgesteuerte Prozessketten vs. UML-Aktivitätsdiagramme

Anne Gross, Jörg Dörr

15:30 – 16:00

Requirements Engineering kontextsensitiver Anwendungen

Wassiou Sitou

16:00 – 16:30

Systematische Auswahl von Kreativitätstechniken für die Anforderungserhebung

Per Pascal Grube, Klaus Schmid

16:30 – 17:00

Pause

17:00 – 17:15

Softskills Required (AK Bericht)

17:15 – 17:30

Produktlinien (AK Bericht)

Andreas Birk

17:30 – 17:45

RE & Projektmanagement (AK Bericht)

Herrmann, Fahney

17:45 – 18:00

NFR (AK Bericht)

Joerg Doerr

18:00 – 18:15

Adaptivität (AK Bericht)

Stefan Krause, Klaus Schmid

18:15 – 18:30

FG interna

Andrea Herrmann

19:30-20:30

Stadtführung, Start an der Pyramide am Marktplatz

Ab 20:30

gemeinsames Abendessen

Tagesordnung: Freitag, 28. November

09:00 – 09:20

SmartWiki - erfahrungsbasierte und leichtgewichtige Unterstützung beim Requirements Engineering für innovative Projekte

Eric Knauss, Olesia Brill

09:20 – 09:40

TraceChange - Ein Werkzeug zur Automatisierbare Konsistenzüberprüfung von Anforderungsdokumenten mit Hilfe formaler Verfolgbarkeitsmodelle

Michael Eisenbarth

09:40 – 10:00

Entwicklungsoptimierung mit Hilfe eines ALM Werkzeuges

Gerald Heller

10:00 – 10:20

OpenProposal: Grafisches Annotieren von Anwendervorschlägen für Softwareprodukte

Asarnusch Rashid, Herbert Schäfler

10:20 – 10:50

Pause

10:50 – 11:20

Requirements Engineering in der automotive Entwicklung – Von der Idee bis zum Produkt

Thomas Reiß, Christian Allmann

11:20 – 11:50

Variantendokumentation in Anforderungsdokumenten

Ekaterina Boutkova

11:50 – 12:20

Orientierung in der Landschaft des Requirements- Engineering: Ein Überblick über RE-Frameworks und ihre Anwendungsgebiete

Andreas Birk, Gerald Heller, Dirk Janzen, Klaus Schmid

12:20 – 12:50

Requirements Management - die Unbekannte im Projektmanagement?

Ralf Fahney

12:50 – 13:00

Verabschiedung

13:00 – 14:00

gemeinsames Mittagessen